Dirigent Wasyl Zakopets

 

Wasyl Zakopets

 

Wasyl Zakopets wurde 1976 in Lemberg (Lviv) in der Ukraine geboren Dort erhielt von Kindesbeinen an Oboestunden. Von 1983-1995 besucht er die Spezialmusikschule und das Konservatorium in Lemberg (Oboenklasse von Prof. M. Zakopets), dass er mit dem Diplom als Oboist, Kammermusiker und Blasmusikleiter mit Auszeichnung abschließt.

Zwischen 1995 und 1999 absolviert er ein Studium an der Musikhochschule in Minsk mit den Hauptfächern Oboe und Dirigat (Prof. B. Nitschkov und Prof. A. Berin) und Nebenfächern Saxophon und Klarinette, das er mit ausgezeichnetem Prädikat abschließt.

In Deutschland folgt dann zwischen 1999 und 2001 ein Aufbaustudium bei Prof. W. Liebermann an der Musikhochschule in Mannheim, das zwischen 2003 und 2006 an der Münchner Musikhochschule bei Prof. G. Passin und Prof. F. Leleux in München abgeschlossen wird.

Vasyl Zakopets

 

Seit Oktober 2012 Leiter der “Bläserschule Donauklang”.

Aushilfstätigkeiten und Gastspiele unter anderem bei der Philharmonie der Nationen, dem Philharmonischen Orchester Heidelberg, den Bach-Solisten München, der Bayerischen Kammerphilharmonie, den Hofer Symphonikern, den Heidelberger Symphonikern, dem Kurpfälzischen Kammerorchester, dem Europa-Camerata Kammerorchester, dem L´Orchestra I Sedici sowie dem Pforzheimer Kammerorchester.

Als Orchestermusiker konzertierte Zakopets u.a. mit Dirigenten wie M. Janssons, L. Maazel, Sir C. Davies, I. Oistrach und J. Bashmet.

Konzertreisen führten ihn durch gesamt Europa.

 

Das Blasorchester Königsbrunn fruet sich sehr über seinen neuen Dirigenten

Anmeldeformular

Free Joomla templates by L.THEME