Jugendblasorchester Königsbrunn verabschiedet Dirigenten

Ulf Kiesewetter sagt nach knapp acht Jahren „Auf Wiedersehen“

20150815 Ulf Kiesewetter

Zu den Gründen

Ulf Kiesewetter, Dirigent des Jugendblasorchesters und Blasorchesters Königsbrunn, wird ab September 2015 „nur“ noch die Leitung des Blasorchesters übernehmen sowie sich um die Ausbildung der Schülerinnen und Schüler kümmern. Zu den Gründen äußerte sich Ulf Kiesewetter so: „Ich hatte diesen Schritt in der Beiratssitzung am 16.03. angekündigt. Die Hauptgründe, so kann man sagen, sind, dass ich mich nach fast 8-jähriger Dirigententätigkeit auch mal wieder neu orientieren möchte. Dies gilt insbesondere für meine eigene praktische Musikausübung an der Klarinette mit meinen Ensembles und dem damit verbundenen zeitlichen Aufwand für Proben, Konzerte und anderweitige Projekte. Meiner Sicht nach wurde auch speziell in der Probenarbeit des letzten Jahres klar, dass diese Veränderung sowohl für mich als auch für das Orchester notwendig ist.“ Zudem betonte der Dirigent des Jugendblasorchesters auf Nachfrage ausdrücklich: „Ich werde kein neues Orchester und keinen neuen Verein zum September übernehmen!“

Ein Orchester sagt „Auf Wiedersehen“

Zu Beginn der letzten Musikprobe erläuterte Ulf seinen Musikern noch einmal, seine Gründe, wieso, weshalb und warum er ab September nicht mehr die Leitung des Orchesters übernehmen kann. Danach äußerte Kiesewetter den Wunsch: „So, zu diesem Anlass würde ich gerne mit euch die Nr. 52 aus der blauen Mappe (das ist das Stück „Jamaica“) spielen!“ Dieser Wunsch wurde selbstverständlich erfüllt. Nachdem Stück wandte sich dann Ulf nochmals mit den Worten: "Gut das war‘ s dann soweit und ich würde sagen, wir gehen jetzt alle noch zum Eis essen." zu seinen Musikern. Daraufhin entgegnete ihm Tina Strixner gleich: "Bevor wir jetzt alle losgehen, möchte sich das Orchester natürlich recht herzlich bei dir bedanken und wir haben auch eine Kleinigkeit für dich. Damit du uns alle nicht vergisst! Natürlich hat sich auch das Jugendteam mit mir im Vorfeld Gedanken bezüglich einem Geschenk gemacht.“ erklärte Tina weiter. So gab es neben einem Geschenkkorb mit Trauben, Wein und Schokolade noch eine kleine Dirigentenfigur, die man sich ans Fenster stellen kann. Und als Erinnerung an sein Jugendorchester aus Königsbrunn, bekam er noch ein Buch, indem sich jeder einzelne Musiker aus dem Orchester verewigt hat. Hier haben die Mädels und Jungs des Orchesters je eine Bunte Seite, mit Bildern und Sprüchen sowie mit guten Wünschen für seine Zukunft, persönlich gestaltet. Auch die vielen gemeinsamen Erlebnisse, wie z. B. die Jugendausflüge, die Berlinreise, die Sommerfeste oder Weihnachtsfeiern und die Musikerfreizeit in Wartaweil Anfang Mai, wurden in diesem Buch festgehalten. Auf der letzten Seite haben dann alle Musiker noch, unter dem Foto mit dem „Musikergruß“ mit einem dicken Dankeschön, unterschrieben. Ulf Kiesewetter hat sich sichtlich darüber gefreut. Danach ging es dann für alle zum Eis essen. Dort bedankte sich Dirigent Ulf Kiesewetter bei jedem Jugendblasorchestermitglied persönlich und wünschte ihm eine gute Zeit!

Die Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters Königsbrunn verabschieden sich von ihrem beliebten Dirigenten Ulf Kiesewetter mit dem „Musikergruß“ 

20150815 Jugendorchester

 

Die Nachfolge

Die Nachfolge von Ulf Kiesewetter ist noch nicht endgültig geregelt, die in Frage kommenden Kandidaten werden sich direkt zu Beginn des neuen Schuljahres mit einem Probedirigat vorstellen.

Jugendblasorchester läd‘ zum Musizieren ein

Das Jugenblasorchester Königsbrunn trifft sich am Dienstag, den 15.09.2015 um 18.00 Uhr in der Aula der Brunnenschule (Karwendelstraße 4) zur ersten Musikprobe nach den Ferien. Interessierte sind herzlich eingeladen mitzuspielen. Wer gerne ein Instrument erlernen möchte kann sich jederzeit auch persönlich bei Herrn Ulf Kiesewetter (Tel.: 0821 2795095) melden, der sich auch weiterhin um die Ausbildung der Musiker kümmern wird und Dirigent des Blasorchesters Königsbrunn bleibt.

 

2017126 Kirchenkonzert Plakat

 

Termine

26.11.2017 / 16:00 Uhr
Blasorchester
Benefizkonzert 2017

Facebook